Ziele festlegen, eine Vorstellung vom Lernweg haben

Horst Sievert legt in seinem Blog gut dar, dass es gerade in einem MOOC mit all seiner Vielfalt an Angeboten wichtig ist, die eigenen Ziele festzuhalten und eine Vorstellung davon zu haben, wie weit man sich auf seinem Lernweg von der geplanten Route entfernen will bzw. kann. Die Teilnahme könnte ja auch ein ganz schöner Zeitfresser sein. Ich tendiere dazu, mich bei interessanten Angeboten ablenken zu lassen – angesichts all der sonst noch wartenden Arbeit nicht nur positiv.

Dank MOOC ein Blog

Ich habe mich mal passiv beim MOOC #MMC13 angemeldet. Diese massively open online courses interessieren mich. Aber um da mitzumachen, braucht es wohl einen Blog. Deshalb habe ich mal einen eingerichtet (was ich ja eigentlich schon länger tun wollte). Mal sehen ob etwas daraus wird.